Lieferjunge

„Ja genau, die Würde des Lieferjungen, der voll gestresst jeden Tag 1000 Pakette liefert und dafür 1300 Euro Netto hat, ist auch unantastbar und dann darf der der nicht arbeitet nicht mehr Geld zur freien Verfügung haben als der Lieferjunge sonnst hat der keine Würde mehr.“ haute mir einer in

Weiterlesen

Grundeinkommen

Ich könnte das jetzt auch verbloggen, aber dazu bin ich möglicherweise noch nicht fähig, es würde einer Recherche bedürfen, zu der ich momentan keine Lust habe und mich bezahlt ja auch keiner dafür. (Cut&Paste und jetzt doch verbloggt)  Ich will aber mal mit einem prinzipiellen Missverständnis aufräumen. Das bedingungslose Grundeinkommen

Weiterlesen

Kältewelle

Ein Tweet der den Artikel über Obdachlosigkeit bewerben wollte, sagte „Gefühlt minus 12 Grad sind es diese Nacht in Berlin. Aber wie fühlt es sich an,“ und der Artikel selbst ist zu dem „Aber wie fühlt es sich an“ sehr sehr substanzlos. Wir haben in gewisser Hinsicht eine doppelte Kältewelle.

Weiterlesen

Fachkräftemangel

Eierlegende Wollmilchsau Auslöser für dieses Stellengesuch ist ein Leserbrief eines Unternehmers in der Technolgy Review, der behauptete, dass er keine Manager findet. „Was uns aber fehlt, ist Humankapital in Form von Management-Resourcen.“ schreibt er. „Menschen, die in der Lage sind, Ressourcen so zu organisieren, dass diese einen Nutzen für die

Weiterlesen

Missbrauch

Jeder Missbrauch ist abzulehnen. Es verbietet sich auch den Missbrauch eines Menschen zu vergleichen. Jedoch ist Schweigen ebenso wenig eine adäquate Ausdrucksweise. Die Sachlage ist heikel. Es ist kompliziert. Sobald der Missbrauch des Menschen männliches Geschlechtes zu Sprache kommt, wird es immer gleich als Angriff auf den Missbrauch der Menschen

Weiterlesen

Austritt aus der Piratenpartei

Nein, ich trete nicht aus und bin auch nicht ausgetreten. Der Titel ist so gewählt, weil Suchmaschinen, die gesamten Austrittsposts finden. Der letzte, den ich gelesen habe, ist ein Stadtrat in Bielefeld  Tja leider hat er 2011 übersehen, warum sich die Piraten gegründet haben. Progressiv alleine ist zu wenig und

Weiterlesen

We are from the internet!

„Darum ärgere ich mich so, dass wir Piraten es verkakt haben“ sagte Michele Marsching auf dem piratigen Aschermittwoch in Straubing 2018. Der Satz trifft es. Ja, wir haben es verkakt aus vielerlei Gründen, aber unabhängig davon nicht aufgrund von mangelndem Fachwissen oder Unfähigkeit als solches. Wohl eher aus dem Grund,

Weiterlesen

Koalitionsvertrag

Ich werde jetzt hier nicht diese substanzlosen 177 Seiten des Koalitionsvertrag analysieren. Das dürfen gerne andere tun. Substanzlos ist er für mich deshalb, weil er außer einer wohlgeschliffenen Sprache, die sich scheinbar um Politik kümmern will, nichts zu bieten hat, außer einem hilflosen weiter so.  Er geht einfach an den

Weiterlesen

Die Browserlüge oder ein Wörtchen zur Sicherheit

An dem Tag als ich diesen Artikel schreibe, läuft das Zertifikat am 8. April 2018 aus.  Es weisst sich durch 03:42:D4:47:93:CF:53:D2:1B:75:C6:F2:E9:37:34:66:97:5D und durch aus 79:4B:D3:96:B0:3A:E5:1A:8D:BF:3E:92:B5:78:91:8B:9D:3B:79:D1. Wenn jemand irgendwann später auf diese Webseite kommt, wird es ein anderes Zertifikat sein. Aber nicht deswegen, weil dieses Zertifikat unsicherer geworden wäre, die Verschlüsselung

Weiterlesen

Lust auf Arbeit

Daniel Föst beklagte sich heute morgen auf Twitter „Was man an den roten Ampeln in München an Zeit und Energie verliert, geht auf keine Kuhhaut. Wenn man was gegen CO2 und NOX tun möchte, muss man den Verkehr verflüssigen.“ das ist die Ursache für diesen Artikel. Zwei Dinge triggerten mich,

Weiterlesen