Das Scheitern der Politik bringt die Ideologen hervor

Letztlich begann die deutsche Politik zurecht mit einem Mißtrauen gegenüber dem Willen des Volkes. Die Abschaffung der Nazis 1945 hat ja nicht von heute auf morgen einen Wandel in der Republik verursacht, es war eher ein Fördern demokratischer und humanistischer Kräfte im Westen oder das Aussuchen loyaler Sowjets im Osten.

Von der gemeinsamen Sache

Von der gemeinsamen Sache so lautet der Titel meines „Buches“ – wenn wir ehrlich sind, verdient es nicht das Attribut Buch und manches ist auch hier im Blog zu lesen. Es ist eher ein angefangenes philosophisches Pamphlet, das mangels Zeit und Geld nie fertiggestellt worden ist. Wenn netnrd nicht für

Polizei und Handelsregisterbetrüger

Liebe Polizei, sehr geehrte Damen und Herren, nachdem in der Zwischenzeit schon das Amtsgericht schreiben schickt, das eintreffende Rechnungen nicht zu bezahlen sind, da sie von Betrügern stammen, frage ich mich, warum man diese Betrüger nicht fassen kann. Heute trudelte ein Rechnung von „Online Handelsregister Deutschland“ mit „Bundesadler“ Amtsgericht und

Die Angst ist da

Schon bei der Veranstaltung am 10. Oktober 2015 wurde ich angegangen, warum ich denn auf Facebook Werbung dafür mache und wie nicht anders zu erwarten ist dies auch für den 26. Mai 2016 der Fall. Die Datenschützer und Überwachungsgegner haben Gründe gegen Facebook oder Whatsapp zu sein. Eher findet man

Die Würde des Menschen ist unantastbar

Ich will ein bisschen was schreiben über die Würdelosigkeit des deutschen Sozialsystem. Dazu verlinke ich mal ein paar Artikel, was Richter unter Verletzung ihrer Würde verstehen. Zum Beispiel https://www.haufe.de/recht/weitere-rechtsgebiete/prozessrecht/ordnung-muss-sein-auch-im-gerichtssaal/wuerde-des-gerichts-eine-reine-geschmackssache_206_163042.html wo zum Beispiel der Kleidungsgeschmack vom OLG Stuttgart (v. 8.5.2007, 1 Ws 126-127/07) erwähnt wird. Das laute Zuschlagen der Tür des

Eine eitrige Beule oder Nazis sind auch nur Menschen

Am Sonntag werden Wahlen sein. Trotz Kattaschas hervorragender Aufklärungsarbeit (http://kattascha.de/?p=1923) denke ich nicht, dass die AfD schlecht abschneiden wird. Es bricht eine eitrige Beule auf, die seit 70 Jahren existiert. Ich denke nicht, das rationale Argumente dieses Phänomen bekämpfen können, da das Problem weit weit tiefer sitzt, als wir alle

Hiermit erkläre ich mich zum Journalisten

Was genau ist denn ein Journalist?  „Die inhaltliche Entwicklung des Journalistenberufs in Deutschland prägten vier Faktoren: Das Maß an Pressefreiheit und der Zensur, der Verlauf des Parteienbildungsprozesses, die Kommerzialisierung der Presse und die Entwicklung des journalistischen Selbstverständnisses. Journalist war im 17. und 18. Jahrhundert ein Schriftsteller, der sich mitunter auch

Piratencrew

Zum Twittern zu lang, deswegen dieser Artikel hier. Am 29.11.2015 habe ich erfolglos für den Vorsitz der oberbayerischen Piraten kandidiert. In einer Rede, die ich dazu hielt, sagte ich den von Tirsales geklauten Satz „Wir Piraten werden weiterhin benötigt!“. Sebastian Nerz ist ja bekanntlich in der Zwischenzeit bei der FDP.